Lade...
 

Pfadfindergruppe 87 Wien

 

Seit 2007 stehen die Leiterinnen und Leiter der Pfadfindergruppe 87 regelmäßig in der Pfarre Cyrill & Method und halten Gruppenstunden für Kinder und Jugendliche. Was zuerst nur mit Wichtel & Wölflingen angefangen hat, wurde bald zu einer großen Gruppe mit über 100 Registrierten Mitgliedern. Oder wie unser Gruppenleiter stehts zu sagen pflegt: "Wir sind eine der Jüngsten, aber bei weitem nicht die kleinste Pfadfindergruppe in Wien".

 

Warum der Name B7?

Der Name B7 stammt nicht von dem nahegelegenen Einkaufszentrum B7, sondern der Straße die daran vorbeiführt. Die Bundesstraße 7 oder Brünner Straße ist eine der wichtigsten Verkehrsrouten von Tschechien nach Wien. In Stammersdorf ist es fast unmöglich ohne das Benutzen der B7 von A nach B zu kommen. Aufgrund der wichtigkeit dieser Verkehrsroute für die Gruppe und nicht zuletzt auch die Mitglieder der Gruppe haben wir uns entschieden die B7 als Gruppennamen zu nehmen.

 

Wie sieht euer Halstuch aus?

Halstuch Klein  

 

Team

Unser Team

Wichtel und Wölflinge

Sabine

Sabine Dietrich "Messua"

Pfadfinder seit: ewig

Warum bin ich Pfadfinder: Weil ich immer schon dabei war.

Funktion: Stufenleiterin

Lukas

Lukas Dietrich "Baghira"

Pfadfinder seit: 2001

Warum bin ich Pfadfinder: Ich habe, da ich in eine Pfadfinderfamilie geboren wurde, schon während meiner Zeit als Wölfling entschieden, dass ich die Freude, die ich erlebt habe, auf jeden Fall an spätere Generationen weiter geben möchte.

Funktion: Assistent

Babsi

Barbara Höfler "Kim"

Pfadfinder seit: 2016

Warum bin ich Pfadfinder: Ich bin Pfadfinder, weil ich meine überschüssige Energie in etwas Sinnvolles stecken möchte und es mir einfach unglaublich viel Spaß macht, mit Kindern und in einem Team zu arbeiten.

Funktion: Assistentin

Sara

Sara Kallo "Raksha"

Pfadfinder seit: 2012

Warum bin ich Pfadfinder: Ich bin Pfadfinder, weil es sehr viel Spaß macht und einem hilft, sowohl seine Fähigkeiten als auch seine Persönlichkeit zu entwickeln, egal ob als Pfadi in einer Stufe oder als Leiter. Man trifft auch auf so viele verschiedene Menschen, von denen man immer was lernen kann.

Funktion: Assistentin

Guides und Späher

Julia

Julia Grabner

Pfadfinder seit: 2000

Warum bin ich Pfadfinder: Weil es mir Spaß macht, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und dabei immer neue Abenteuer, vor allem in der Natur, zu erleben.

Funktion: Stufenleiterin

Martin

Martin Dietrich

Pfadfinder seit: Seit vielen, vielen Jahren....

Warum bin ich Pfadfinder: Ich bin Pfadfinder, weil mir die Idee dahinter gefällt und weil es Spaß macht.

Funktion: Gruppenleiter

Matthias

Matthias Herzina

Pfadfinder seit: 2018

Funktion: Assistent

Caravelle und Explorer

Jhonny

Jhonny Bauer

Pfadfinder seit: 2005

Warum bin ich Pfadfinder: Bin als junger Strawanzer zu den Pfadis gestoßen und konnte mich nicht mehr losreißen.

Funktion: Stufenleiter

Michaela

Warum bin ich Pfadfinder: Michaela Pagani

Funktion: Assistenin

Consti

Constantin Akamphuber

Pfadfinder seit: 2006

Warum bin ich Pfadfinder: Pfadfinder zu sein bedeutet für mich dabei zu sein. Und weil ich seit der Gründung der Gruppe dabei bin möchte ich als Pfadfinder-Leiter die nächste Generation zum Dabeisein bewegen.

Funktion: Assistent

Ranger und Rover

Michi

Michael Rogi

Pfadfinder seit: 1998

Warum bin ich Pfadfinder: Ich habe schon mit 6 Jahren mit der Aussage:"Was? Warum sollt ich aufhören, zu den Pfadfindern zu gehen? Da kann ich mich so dreckig machen, wie ich will und niemanden stört das!" entschieden, nie wieder aufzuhören.

Funktion: Stufenleiter

Benny

Benjamin Loucky

Pfadfinder seit: 2000

Warum bin ich Pfadfinder: Ich bin Pfadfinder weil ich‘s nicht anders kenne, da in meiner Familie, bis auf ein, zwei ausnahmen, jeder Pfadfinder ist und ich, nachdem ich reingeschnuppert habe, nie wieder damit aufhören wollte. „Einmal Pfadi, immer Pfadi!“

Funktion: Assistent

Elternrat

Guenther

Günther Brunner

Pfadfinder seit: 2006

Funktion: Elternratsobmann

Astrid

Astrid Brunner-Peindl

Pfadfinder seit: 2007

Funktion: Kassierin

Walter

Walter Schiller

Pfadfinder seit: 2018

Warum bin ich Pfadfinder: Auch ich will gerne einen Beitrag leisten und diese tolle Kinder- und Jugendorganisation damit ein wenig unterstützen. Da ich doch durch meine berufliche Tätigkeit eine gewisse Affinität zu Zahlen habe, denke ich, dass ich damit dem Verein helfen kann.

Funktion: Rechnungsprüfer

Wolfgang

Wolfgang Nofirth

Pfadfinder seit: 2018

Warum bin ich Pfadfinder: In meinem Job habe ich vorwiegend mit Nullen und Einsen zu tun. Doch als Rechnungsprüfer kann ich mich mit einem erweiterten Ziffernbereich beschäftigen und zusätzlich die 87er unterstützen.

Funktion: Rechnungsprüfer